Ein Nachmittag voll Spaß

Frida Flieder und Klaus Krautkopf hatten wirklich Glück. Noch bevor das PBZ Himberg wegen der derzeitigen Situation mit dem Coronavirus geschlossen wurde, konnten sie im Februar und Anfang März noch alle Bewohner besuchen. Es wurde wieder viel gesungen und Geschichten erzählt, die Opernballrobe besprochen, Kochrezepte ausgetauscht und gemeinsam Liebesbriefe geschrieben, bunte Eier hergezaubert und Ängste weggezaubert …und dabei viel, viel gelacht.